Bergmann Aktuell

Änderung des Staatsangehörigkeitsrechts gutgeheißen

Madagaskar
Änderung des Staatsangehörigkeitsrechts gutgeheißen

Am 16.1.2017 hat der Verfassungsgerichtshof von Madagaskar (Haute Cour Constitutionnelle) eine im Dezember 2016 parlamentarisch verabschiedete Änderung (Gesetz Nr. 2016-038 vom 15.12.2016) des Staatsangehörigkeitsgesetzes (Code de la Nationalité) gutgeheißen, nach der eine madagassische Mutter ihrem Kind automatisch ihre Staatsangehörigkeit weitergibt. Bisher war dies nur dem Vater möglich; Kinder madagassischer Mütter von ausländischen Vätern erhielten die Staatsangehörigkeit nicht.

Link zur Entscheidung des Verfassungsgerichtshofs

Madagaskar