Bergmann Aktuell

Geburtsurkunde bei gleichgeschlechtlichen Paaren

USA/Arkansas
Geburtsurkunde bei gleichgeschlechtlichen Paaren

Der Supreme Court des US-Bundesstaats Arkansas hat am 19.10.2017 entschieden, dass der Staat es zulassen muss, dass gleichgeschlechtliche Paare in den Geburtsurkunden ihrer Kinder aufgeführt werden. Das Gericht überließ es der unteren Instanz, hieraus die nötigen Konsequenzen zu ziehen. Die Entscheidung folgt einer Per Curiam-Opinion des Supreme Court der USA vom 26.6.2017, die eine im September getroffene gegenläufige Entscheidung des Supreme Court von Arkansas aufgehoben hatte, da sie nicht mit der Obergefell v. Hodges-Rechtsprechung vereinbar sei.

Link zur Entscheidung des Supreme Court of Arkansas

Link zur Entscheidung des Supreme Court der USA

USA%2C+USA+%C2%B7+Arkansas