Bergmann Aktuell

Hindu-Ehegesetz verabschiedet

Pakistan
Hindu-Ehegesetz verabschiedet

Mit der Ausfertigung durch den Staatspräsidenten ist nach jahrelangen Diskussionen der Hindu Marriage Act, 2017 verabschiedet worden. Damit gibt es nun erstmals ein Ehegesetz für Hindus auf Gesamtstaatsebene. Dieses ist allerdings auf das Islamabad Capital Territory und die Provinzen Belutschistan, Khyber Pakhtunkhwa und Punjab begrenzt und gilt damit insbesondere nicht für die Provinz Sindh, die den höchsten Hindu-Bevölkerungsanteil hat und 2016 ein eigenes Hindu-Ehegesetz verabschiedet hatte. Die Verabschiedung des neuen Gesetzes wurde international und auch von Indien als Staat mit der größten Hindu-Bevölkerung begrüßt. Es wird erwartet, dass sich die Situation von Hindus bei Eheschließungen nun deutlich verbessert. Bisher gab es vielfältige Behinderungen; aufgrund fehlender Eheregistrierung war es für Hindu-Frauen vielfach unmöglich, ihren Status nachzuweisen und hieraus resultierende Rechte geltend zu machen.

Link zum Gesetzestext (Dokument aus dem Gesetzgebungsverfahren; nachträgliche Änderungen sind nicht ausgeschlossen)

Pakistan