Bergmann Aktuell

Neues IPR-Gesetz erlassen

Monaco
Neues IPR-Gesetz erlassen

Am 28.6.2017 hat Fürst Albert das Gesetz Nr. 1448 vom 28.6.2017 über das Internationale Privatrecht ausgefertigt. Dieses ist im Journal de Monaco Nr. 8337 vom 7.7.2017 veröffentlicht worden. Für das Familienrecht von Interesse sind - über die enthaltenen allgemeinen Bestimmungen zum IPR und zum Internationalen Verfahrensrecht hinaus - insbesondere die in Titel II normierten Regelungen zu Personenstand und Geschäftsfähigkeit (Kapitel I, Art. 29-31), zur Ehe (Kapitel II, Art. 32-41), zur Kindschaft und Adoption (Kapitel III, Art. 42-51) und zum Unterhaltsrecht (Kapitel IV (Art. 52-55) sowie Änderungen güterrechtlicher Bestimmungen im Zivilgesetzbuch. Alle Bestimmungen, die mit dem neuen Gesetz unvereinbar sind, werden abbedungen.

Link zu Seite des Conseil National zum Gesetzgebungsverfahren mit Möglichkeit zum Herunterladen des Gesetzestexts (Neben der amtlichen französischen Fassung steht auch eine englischsprachige zur Verfügung.)

Monaco