Bergmann Aktuell

Referendum über Beschränkung der Ehe auf Heterosexuelle ungültig

Rumänien
Referendum über Beschränkung der Ehe auf Heterosexuelle ungültig

Das am 6. und 7.10. abgehaltene Referendum über die Frage, ob Art. 48 Abs. 1 der Verfassung so geändert werden soll, dass er die Ehe als verschiedengeschlechtliche Verbindung definiert, ist ungültig. Zwar sprachen sich fast 91% der Abstimmenden für die projektierte Verfassungsänderung aus, dabei nahmen aber nur gut 20 % der Berechtigten an der Abstimmung teil, sodass das notwendige Quorum von 30% nicht erreicht wurde.

Gleichgeschlechtliche Ehen bleiben nach einfachgesetzlichem Recht verboten.

Rum%C3%A4nien