Bergmann Aktuell

Rücknahme der Möglichkeit zur Schließung gleichgeschlechtlicher Ehen

Bermuda
Rücknahme der Möglichkeit zur Schließung gleichgeschlechtlicher Ehen

In Bermuda, einem britischen Überseegebiet, haben die beiden Parlamentskammern, House of Assembly und Senat, dem Domestic Partnership Act 2017 zugestimmt, nach dem gleichgeschlechtliche Ehen, die aufgrund eines Urteils des Supreme Court von Bermuda von Mai 2017 zwischenzeitlich möglich waren, nicht mehr zulässig wären; möglich wären für gleichgeschlechtliche Partnerschaften nur noch (auch für heterosexuelle Paare offene) eingetragene Partnerschaften. Zur endgültigen Verabschiedung des Gesetzentwurfs fehlt noch der Royal Assent, den der Governor of Bermuda, John Rankin, erteilen muss. Dessen Erteilung ist normalerweise eine reine Formalität, in diesem Fall aber unsicher und (vor allem im Vereinigten Königreich als Mutterland) politisch hoch umstritten.

Link zum Gesetzentwurf (Version, die im House of Assembly zur Abstimmung gestellt wurde; nachträgliche Änderungen sind nicht ausgeschlossen)

Bermuda