Bergmann Aktuell

Vorgaben für medizinisch unterstützte Fortpflanzung

Brasilien
Vorgaben für medizinisch unterstützte Fortpflanzung

Der brasilianische Föderale Medizinrat (Conselho Federal de Medicina, CFM) hat mit Entschließung Nr. 2168/2017 neue Vorgaben für die medizinisch unterstützte Fortpflanzung verabschiedet. Dies betrifft u.a. eine Erweiterung des Kreises der Verwandten, die sich als Leihmutter zur Verfügung stellen können (nun auch Töchter und Nichten, vgl. Abschnitt VII Ziff. 1) und eine Ausdehnung des Rechts, eine Leihmutter in Anspruch zu nehmen, auf alleinstehende Personen (Abschnitt II Ziff. 2).

Link zum Text der Entschließung

Brasilien