Ehe, Fachliteratur

 
Seiten
Neu im September
StAZ 9/2016

In der neuen StAZ analysiert Michael Coester die Behandlung von im Ausland geschlossenen Minderjährigenehen aus Anlass der Entscheidung des OLG Bamberg vom 12.5.2016.

Weiterlesen...

Neu im August
StAZ 8/2016

In der neuen StAZ diskutiert Martin Otto aus Anlass der Entscheidung des EuGH im Verfahren »Bogendorff von Wolffersdorff«, ob der Erwerb eines adeligen Namens durch englische deed poll gegen den deutschen ordre public verstößt.

Weiterlesen...

Neu im Juli
StAZ 7/2016

In der neuen StAZ zeigt Peter Mankowski auf, welche – aus Sicht der Betroffenen – überraschenden Folgen es haben kann, wenn eine Wiederheirat in einem Drittstaat erfolgt, bevor eine Scheidung aus einem Nichtmitgliedstaat der Brüssel IIa-VO in Deutschland anerkannt wurde.

Weiterlesen...

Neu im Mai
StAZ 5/2016

In der Mai-StAZ stellt Giorgio Scalzini die neue Behördenscheidung nach italienischem Recht vor.

Weiterlesen...

Neu im März
StAZ 3/2016

Aus Anlass einer Reihe von Reformen, die in jüngerer Zeit stattgefunden haben, gibt Walter Pintens in der neuen StAZ einen Überblick über den Personennamen in den romanischen Rechtsordnungen.

Weiterlesen...

Neu im Juni
StAZ 6/2015

Im Juniheft der StAZ setzt sich Marianne Andrae mit einer Entscheidung des Kammergerichts auseinander, welche eine nach südafrikanischem Recht vorgesehene Co-Mutterschaft auch für den deutschen Rechtskreis anerkannt hat.

Weiterlesen...

StAZ 10/2014
Neu im Oktober

In der neuen StAZ legen Anatol Dutta und Nadjma Yassari dar, dass das Fehlen einer islamischen Brautgabe nur in den wenigsten Fällen tatsächlich ein Eheschließungshindernis darstellt.

Weiterlesen...

StAZ 7/2014
Neu im Juli

In einer rechtsvergleichenden Untersuchung stellt Bettina Heiderhoff die unterschiedlichen formellen und materiellen Ehevoraussetzungen in Europa dar.

Weiterlesen...

StAZ 5/2014
Neu im Mai

In der Mai-Ausgabe der StAZ stellt Brian Sloan die gleichgeschlechtliche Ehe in England und Wales vor.

Weiterlesen...

StAZ 1/2014
Neu im Januar

In der neuen StAZ stellt Stéphanie Ougier die neue „Ehe für alle“ nach französischem Recht vor.

Weiterlesen...

 

 
Seiten

Benutzeranmeldung

Auswahl verfeinern

Staaten