Name, Fachliteratur

 
Seiten
Neu im Mai
StAZ 5/2017

In seinem Besprechungsaufsatz zur ebenfalls im Maiheft abgedruckten Entscheidung des Bundesgerichtshofs vom 20.7.2016 arbeitet Karl Krömer heraus, in welchen Fällen im Ausland abgegebene Namenserklärungen von Deutschen erst mit Zugang beim deutschen Standesamt wirksam werden.

Weiterlesen...

Neu im Februar
StAZ 2/2017

In einem ausführlichen Beitrag stellen Zeynep Derya Tarman und Başak Başoğlu sowohl das türkische Namenskollisionsrecht als auch das türkische Namenssachrecht vor.

Weiterlesen...

Neu im August
StAZ 8/2016

In der neuen StAZ diskutiert Martin Otto aus Anlass der Entscheidung des EuGH im Verfahren »Bogendorff von Wolffersdorff«, ob der Erwerb eines adeligen Namens durch englische deed poll gegen den deutschen ordre public verstößt.

Weiterlesen...

Neu im Juli
StAZ 7/2016

In der neuen StAZ zeigt Peter Mankowski auf, welche – aus Sicht der Betroffenen – überraschenden Folgen es haben kann, wenn eine Wiederheirat in einem Drittstaat erfolgt, bevor eine Scheidung aus einem Nichtmitgliedstaat der Brüssel IIa-VO in Deutschland anerkannt wurde.

Weiterlesen...

Neu im März
StAZ 3/2016

Aus Anlass einer Reihe von Reformen, die in jüngerer Zeit stattgefunden haben, gibt Walter Pintens in der neuen StAZ einen Überblick über den Personennamen in den romanischen Rechtsordnungen.

Weiterlesen...

Neu im Februar
StAZ 2/2016

In der neuen StAZ befasst sich Fabian Wall mit der Namensführung einer russischen Staatsangehörigen nach der Eheschließung mit einem Deutschen in der Russischen Föderation.

Weiterlesen...

Neu im Dezember
StAZ 12/2015

In der neuen StAZ analysiert Fabian Wall die Funktion des Art. 47 EGBGB als Instrument zur Lösung von Angleichungsproblemen vor dem Hintergrund zweier Grundsatzentscheidungen des Bundesgerichtshofs aus dem Jahre 2014.

Information zur Zeitschrift StAZ Das Standesamt

Neu im Oktober
StAZ 10/2015

In der neuen StAZ stellt Saskia Lettmaier das englische Namensrecht vor, das die Änderung des Namens insbesondere mit Hilfe eines sog. deed poll in das nahezu freie Belieben jedes Bürgers stellt.

Weiterlesen...

Neu im März
StAZ 3/2015

Das März-Heft der StAZ informiert u.a. über aktuelle Rechtsprechung des BGH zum Namensrecht und über die Folgen von Änderungen im indonesischen Recht für die Anerkennung außerehelicher Kinder. 

Weiterlesen...

StAZ 2/2015
Neu im Februar

Das Februarheft der StAZ bringt Beiträge zur Leihmutterschaft und zum Verstoß einer in Großbritannien vollzogenen Namensänderung gegen den deutschen ordre public. 

Weiterlesen...

 
Seiten

Benutzeranmeldung

Auswahl verfeinern

Rechtsgebiete

Staaten

Kontakt und Support